Empfehlungen

SpoKiMo
Aktuelle Zeit: So 27. Nov 2022, 20:38

Schritte, um ein Instagram-Influencer zu werden

Aktive Themen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 BeitragVerfasst: Mo 5. Sep 2022, 14:04   
 

Registriert: Do 18. Aug 2022, 17:22
Beiträge: 2
Hallo!
Ich möchte einige Tipps zur Verbesserung von Instagram-Konten teilen, um ein Influencer zu werden.
Für viele klingt es wie ein Traum: von zu Hause aus arbeiten, mit seinen Lieblingsmarken zusammenarbeiten und vielleicht sogar fürs Reisen bezahlt werden. Das Leben eines beliebten Instagram-Influencers scheint besonders attraktiv zu sein, wenn man in einer 9-to-5-Karriere gefangen ist. Aber wie einfach ist es, alles fallen zu lassen und ins Instagram-Influencer-Business einzusteigen? Dieser Artikel richtet sich an alle, die wissen wollen, wie man ein Instagram-Influencer wird, für Markenkooperationen bezahlt wird und Instagram als Vollzeitjob nutzen kann. Es gibt auch die Möglichkeit, Geld in Ihr Konto zu investieren und Instagram-Kommentare zu kaufen, um Ihr Engagement zu steigern. Dies sind Strategien, die man immer im Hinterkopf behalten sollte.

Schritt 1: Wählen Sie Ihre Nische

Um ein interessiertes Publikum auf Instagram anzusprechen, müssen Sie eine Nische haben. Es ist nicht gut zu denken, dass Sie auf dieser Social-Media-Plattform über alles Mögliche posten können - die Chancen, dass sich Ihr Publikum auch für Klavierspielen, Cartoons zeichnen, Windsurfen und 80er-Jahre-Mode interessiert, sind ziemlich gering. Ihre Instagram-Nische sollte nicht zu breit gefächert sein, sonst werden Sie es schwer haben, ein Publikum zu finden, das sich für das interessiert, was Sie zu sagen haben. Andererseits sollte Ihre Nische aber auch nicht zu eng gefasst sein. Es ist zum Beispiel besser, sich auf Mode als Ganzes zu konzentrieren, als Ihren Account nur Sandalen zu widmen, da Ihnen sonst schnell die Beiträge ausgehen könnten - und Sie sich bei Markenkooperationen selbst einschränken würden.

Wenn Sie nach Inspiration suchen, finden Sie hier einige der beliebtesten - und profitabelsten - Nischen für Instagram-Influencer:

    Schönheit Mode
    Backen
    Reisen
    Lebensstil
    Gesundheit und Fitness
    Business Musik
    Kindererziehung
    Haustiere

Entscheiden Sie sich nicht nur für eine Nische, weil es so klingt, als könnten Sie damit viel Geld verdienen. Wenn Sie ein erfolgreicher Influencer werden, werden Sie Ihren Arbeitstag Ihrer Nische widmen, also muss es etwas sein, für das Sie eine Leidenschaft haben. Wenn Sie nicht wissen, was Ihre Leidenschaften sind, fragen Sie sich, was Sie in Ihrer Freizeit tun oder wofür Sie gerne Geld ausgeben. Ob Reisen oder Videospiele, Essen gehen oder Kleidung kaufen - das sind alles Nischen, mit denen Sie Geld verdienen können. Sobald Sie sich für eine Nische entschieden haben, sind Sie der Entwicklung Ihrer persönlichen Marke einen Schritt näher gekommen.

Schritt 2: Überlegen Sie sich einen einprägsamen Namen

Ihr Instagram-Nutzername oder Ihr Handle ist etwas, das Sie während Ihrer gesamten Karriere als Instagram-Influencer begleiten wird. Ihre Follower werden Sie unter diesem Namen kennen, und er vermittelt sowohl Ihrem Publikum als auch anderen Marken einen ersten Eindruck davon, wer Sie sind und worum es bei Ihnen geht. Es gibt mehrere Tipps für die Wahl eines einprägsamen Instagram-Nutzernamens:

Überlegen Sie es sich

Wählen Sie nicht einfach den ersten Namen, der Ihnen in den Sinn kommt. Es kann sein, dass Ihnen Ihr Nutzername nach ein paar Monaten nicht mehr gefällt oder dass Sie feststellen, dass er doch nicht zu Ihrer Marke passt. Sie könnten sogar beschließen, Ihren Namen zu ändern, was für eine sich entwickelnde Marke schädlich sein kann.

Wenn Sie Ihren Namen ändern, wissen Ihre Follower vielleicht nicht einmal, wem sie folgen, vor allem, wenn Sie nicht oft Bilder von Ihrem Gesicht auf Ihrem Konto posten. Es lohnt sich, sich die Zeit zu nehmen, um einen Namen zu finden, der dazu passt, wie Sie sich auf Instagram präsentieren möchten und welche Ziele Sie als Influencer verfolgen.

Halten Sie es einfach

Die berühmte Influencerin Louise Pentland ist auf ihrem Blog auf Instagram als "Sprinkle of glitter" bekannt, aber davor hieß ihr Blog "Beads, buttons and a sprinkle of glitter". Es ist leicht zu erkennen, welcher dieser Namen einprägsamer ist - und zwar einfach deshalb, weil er weniger wortreich ist.

Wenn Sie Wörter in Ihrem Benutzernamen kombinieren, achten Sie darauf, dass diese Wörter auch dann noch gut zu lesen sind, wenn sie zu einem einzigen verschmolzen sind (und dass sie nicht zu etwas Unhöflichem oder Peinlichem werden, was durchaus vorkommen kann).

Einzigartig, aber nicht obskur

Wie Ihre Nische sollte auch Ihr Benutzername einzigartig sein, aber nicht zu obskur. Du möchtest, dass die Leute schon beim Lesen deines Namens eine Vorstellung davon bekommen, worüber du schreibst. Das ist ziemlich einfach zu bewerkstelligen. Wenn Sie zum Beispiel eine vegane Bäckerin namens Jessica sind, ist "Jessicasveganbakes" einfach, kurz und bündig und zeigt deutlich, was ein potenzieller Follower von Ihnen erwarten kann.

Wenn Sie auf Ihrem Instagram-Account Beiträge über Reisen veröffentlichen möchten, sollten Sie das Wort "Reisen", "Abenteuer", "Fernweh", "Reisende", "Backpacking" oder etwas anderes, das mit Reisen zu tun hat, in Ihren Benutzernamen aufnehmen. Sie werden feststellen, dass einige Influencer einfach ihren Namen als Benutzernamen verwenden. Das kann in bestimmten Nischen, wie z. B. Lifestyle, gut funktionieren - aber seien Sie auf der Hut. Viele dieser Influencer sind einfach so bekannt geworden, dass sie ihren Namen in eine Marke verwandeln konnten. Wenn Sie ein neuer Influencer sind, wird es schwieriger sein, von Anfang an mit Ihrem Namen zu werben.

Schritt 3: Haben Sie ein Schöpfer- oder Geschäftsprofil

Instagram bietet Ihnen zwei Möglichkeiten, ein Konto zu erstellen, je nachdem, wie Sie es nutzen möchten: persönliche und geschäftliche Konten. Wenn Sie Instagram für alltägliche Beiträge nutzen, haben Sie höchstwahrscheinlich ein persönliches Instagram-Konto.

Persönliche Konten sind ziemlich simpel und für Personen gedacht, die einfach nur Bilder mit ihren Freunden teilen möchten. Ein Instagram-Geschäftskonto hingegen ist für Unternehmen und Kreative (das sind Sie) gedacht. Sie erhalten die gleichen Funktionen wie ein persönliches Konto, aber mit einem Bonus: Sie können Instagram-Insights zu Ihren Posts, Instagram-Stories, Instagram-Reels, Follower-Demografien und mehr anzeigen.

Die Analysetools, die ein Instagram-Geschäftskonto bietet, geben Ihnen den Einblick, den Sie brauchen, um Ihr Publikum besser zu verstehen - und vor allem, was es gerne von Ihnen sehen möchte. Sie können sehen, welche Beiträge am besten ankommen, und so Ihre Inhalte auf die Vorlieben Ihrer Zielgruppe abstimmen. Dies sollte Ihnen helfen, noch mehr Engagement zu erzeugen, was Sie hoffentlich auf die Instagram-Erkundungsseite bringt und neue Follower anzieht. Je mehr interessierte und engagierte Follower Sie auf Instagram haben, desto besser.

Schritt 4: Verwenden Sie ein schönes persönliches Profilfoto

Ein schönes persönliches Profilfoto kann zusammen mit einem einprägsamen, relevanten Benutzernamen den richtigen ersten Eindruck vermitteln, wenn Ihre Follower auf Ihr Konto klicken. Unabhängig davon, über welche Nische Sie posten, ist es am besten, ein Profilfoto von Ihnen selbst zu verwenden. So kann Ihr Publikum Ihr Gesicht mit Ihrer Marke in Verbindung bringen, wodurch Sie eine persönliche Verbindung zu Ihrem Publikum aufbauen und Ihre Authentizität und Ansprechbarkeit zeigen können - zwei wichtige Eigenschaften für einen Influencer. Ihr Instagram-Profilbild ist eine Repräsentation Ihres Instagram-Kontos, daher sollte es ebenso professionell wie freundlich und sympathisch sein. Ein hochwertiges Selfie oder ein Bild, das mit Ihrer Nische zu tun hat - wie z. B. Sie selbst mit einer Schürze oder ein Reisefoto - ist eine gute Wahl.

Denken Sie daran, dass sich Markenunternehmen Ihr Profilbild ansehen, wenn sie Ihre Seite für potenzielle geschäftliche Aktivitäten besuchen, daher sollte Ihr Bild auch in einem professionellen Sinne angemessen sein.

Schritt 5: Schreiben Sie eine interessante Bio :geek:

Instagram-Bios bieten nicht viel Platz, um etwas über sich selbst zu schreiben - nur 150, um genau zu sein - daher ist es wichtig, dass jedes Wort zählt. Wenn Nutzer auf Ihr Konto klicken, erhalten sie in Ihrer Instagram-Bio mehr Informationen, als sie aus Ihrem Benutzernamen und Profilbild entnehmen können. Sie können in Ihrer Bio schreiben, was Sie wollen, aber auch hier sollten Sie sich überlegen, wie Sie auf Marken und potenzielle Follower wirken wollen. Du kannst deine Biografie nutzen, um mehr über deine Nische zu erfahren und deinem Publikum zu sagen, was es von deinen Beiträgen erwarten kann.

Verwenden Sie die Stimme Ihrer eigenen Marke, um Ihre Biografie zu verfassen, und scheuen Sie sich nicht, einen Hauch von Humor hinzuzufügen. Ihr Publikum sollte in Ihnen eine Person sehen, mit der es sich identifizieren kann, und das können Sie mit einer freundlichen Biografie erreichen. Auch hier gilt: Professionalität ist wichtig. Geben Sie Ihren Lebenslauf in eine Rechtschreibprüfung ein, bevor Sie ihn online stellen, wenn Rechtschreibung und Grammatik nicht zu Ihren Stärken zählen. Sie könnten auch einen Freund oder einen Arbeitskollegen bitten, Ihren Lebenslauf zu überprüfen und Verbesserungen vorzuschlagen.

Schritt 6: Nutzen Sie die Hashtags optimal

Eine der einfachsten Möglichkeiten, um auf Instagram wahrgenommen zu werden, ist die Verwendung relevanter Hashtags. Dies wäre kein guter Leitfaden zum Thema "Wie werde ich ein Instagram-Influencer", ohne auf die Verwendung von Hashtags einzugehen. Sie können Hashtags zu Ihren Beiträgen, Ihren Stories und Ihrer Biografie hinzufügen. Wenn Instagram-Nutzer auf der Suche nach Inspiration sind, suchen sie nach einem bestimmten Hashtag. Ein Instagram-Nutzer könnte zum Beispiel nach #christmasbaking suchen, wenn die Weihnachtszeit naht, oder nach #ootd, wenn er nach modischen Inspirationen sucht.

Wenn Sie einen bestimmten Hashtag verwenden, wird Ihr Bild im Instagram-Feed für diesen Hashtag angezeigt. Wenn Ihr Bild die Leute anspricht, die durch diesen Hashtag-Feed scrollen, klicken sie vielleicht auf Ihr Profil. Sie werden dann hoffentlich feststellen, dass alle Ihre Inhalte sie ansprechen, und Ihnen folgen. Es ist leicht zu erkennen, wie Sie auf Instagram allein durch die Verwendung von Hashtags populär werden können.

Nehmen wir an, 500 Nutzer finden Ihr Bild in einem Hashtag-Feed, und von diesen 500 klicken 100 Nutzer auf Ihr Profil und folgen Ihnen. Sie haben gerade 100 Follower durch das Posten eines einzigen Bildes gewonnen. Natürlich müssen Ihre Bilder hochwertig und gut durchdacht sein, sonst ist es unwahrscheinlich, dass sich jemand überhaupt für sie interessiert, geschweige denn auf Ihr Profil klickt.

Wie viele Hashtags sollten Sie verwenden?

Das ist eine der häufigsten Fragen, die sich Instagram-Influencer stellen: Gibt es einen Sweet Spot für Hashtags? Die Antwort lautet: Das ist kompliziert. Auf Instagram können Sie bis zu 30 Hashtags in einem einzigen Beitrag und bis zu 10 Hashtags in einer einzigen Instastory verwenden. Wenn Sie versuchen, mehr Hashtags zu verwenden, wird Ihr gesamter Instagram-Beitrag oder -Kommentar einfach nicht veröffentlicht. Es gibt viele Debatten darüber, wie viele Hashtags Instagram bevorzugt, aber niemand kennt die Antwort wirklich.

Leider gibt es für Influencer kein Handbuch für den Instagram-Algorithmus, und er scheint sich ständig zu ändern. Sie können sich nur auf die Anekdoten anderer und Ihre eigenen Erfahrungen stützen. Manche Leute sagen, dass es am besten ist, alle 30 Hashtags in einem Beitrag zu verwenden, da man so das größte Potenzial hat, von neuen Followern gesehen zu werden. Andere sagen, dass die Verwendung aller 30 Hashtags als unnatürliche, spammige oder "bot-ähnliche" Aktivität auf Instagram angesehen werden kann, was dazu führen kann, dass man mit einem Shadowban belegt wird (mehr dazu später).

Ich hoffe, Sie finden diese Tipps nützlich ;)


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Style originally created by Volize © 2003 • Redesigned SkyLine by MartectX © 2008 - 2009
Impressum / Privacy PolicyFAQ

Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide! Favoriten Facebook Twitter StudiVZ Mister Wong Webnews MySpace LinkArena Youtube