Empfehlungen

SpoKiMo
Aktuelle Zeit: Di 25. Feb 2020, 16:42

Wie Geld anlegen

Aktive Themen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 BeitragVerfasst: So 16. Mai 2010, 15:21   
 

Registriert: So 16. Mai 2010, 15:16
Beiträge: 4
Wohnort: Wien
Hallo.
Ich hab vor kurzem 3000 € geerbt und möchte das sparen das Geld.
Ich hab mich schon ein bisschen erkundigt bei den Banken wegen Zinsen, aber irgendwie ist das ja alles sehr mickrig was man dort so bekommt. Mir hat dann jemand die Diba empfohlen, weil die noch die meisten Zinsen anbietet. Jemand anderer redete von Anleihen oder Pfandbriefen. Da ich mich nicht wirklich mit der Materie auskenne, aber trotzdem das Geld auch nicht umsonst wo liegen lassen möchte, wäre ich für ein paar Tipps von euch dankbar. Hat schon wer mit der Diba erfahrungen gemacht? Oder hat wer Anleihen? Ich weiss nicht, ob das jetzt mit der ganzen Griechenlandsache überhaupt so ne sichere Sache ist...?!
Grüsse Milena


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: So 16. Mai 2010, 19:35   
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Apr 2010, 21:52
Beiträge: 275
Wohnort: Wien
puh, schwieriges Thema...

Ich möchte zuallererst nur mal von so "Vermittlern" abraten.
Da gibts ja einige "Vermögensberater", "Finanzoptimierer" und wie sie alle heißen.
Ein einziges Mal hab ich mir sowas angesehen... und der Betreuer dort hatte ja noch weniger Ahnung als ich.
Und man muss immer im Hinterkopf behalten: Die wollen sich auch nur ne Schnitte von deinem Geld runter schneiden.

Dasselbe gilt im Prinzip bei der Bank, aber dort hat man wenigstens (zumindest aus meiner Sicht) genug Sicherheiten. Nichtmal die Hypo Kärnten ist Krachen gegangen und das trotz all der Wirtschaftskrise etc :)

Was nun letztendlich am besten für dein Geld ist traue ich mich nicht zu sagen. Sparbuch-Zinsen und ähnliches sind heutzutage n Witz, dafür kann alles andere in die Hose gehn. Auch wenn dir die Banken irgendwelche Garantien geben... ist natürlich schön wenn man bei riskanten Geschäften sein geld nicht vollkommen verlieren kann, aber wenn es nicht mehr wird hat man im Endeffekt gegenüber Sparbuchzinsen ja doch was verloren...

Mein Vater schwärmt übrigens sehr von Wohnbauanleihen, aber mit denen kenn ich mich nicht aus ehrlich gesagt... aber nur damit du noch ne Option hast.

mfG, Christoph.

_________________
Ich lass mich nicht verapplen oder appzocken!


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Fr 21. Mai 2010, 13:32   
 

Registriert: Di 20. Apr 2010, 11:10
Beiträge: 17
Ich glaube in der aktuellen Situation ist es am besten, wenn man sich nen Kredit aufnimmt, all sein Erspartes nimmt und sich irgendwo in einer guten Lage eine Immobilie zulegt. Die kann man vermieten und so Rendite erzielen. Und wenns zum EU Super-Gau kommt dann ist mein Geld dort gut "aufgehoben". Und verkaufen kann ich sie immer noch.


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Do 24. Mai 2012, 11:16   
 

Registriert: Do 24. Mai 2012, 11:12
Beiträge: 3
Der Vorschlag von knb ist echt gut! Ich wollte mein Geld eigentlich auf einem Konto bei einer Bank anlegen, jedoch sind die Zinsen wirklich sehr arm, im Vergleich zu früher!
Nur man muss halt auch soviel Geld aufbringen um sich Immobilien zu kaufen. Ein Kredit wäre da eine sinvolle Lösung. Ich meine, dass man auch dadurch Zuschüsse vom Staat bekommt, wenn man eine Wohnung vermietet oder?


Zuletzt geändert von Belisa am Sa 21. Jul 2012, 11:31, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Do 24. Mai 2012, 15:45   
Benutzeravatar

Registriert: Di 22. Mai 2012, 12:24
Beiträge: 8
So schlecht finde ich die Idee auf nicht, aber dafür musstest Du schon mehr als
3.000 Euro in die Hand nehmen. Die Frage ist, ob Du dann die Last eines Kredits wieder auf Dich nehmen möchtest. Ich persönlich habe übrigens gute Erfahrungen mit Finanzierern gemacht.


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Do 24. Mai 2012, 19:52   
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Mai 2012, 14:08
Beiträge: 9
Wohnort: Solingen
Das allerbeste wäre erstmal dich wirklich gründlich zu informieren. Geld mal eben irgendwo so anlegen, damit es halt mehr Geld als Taggesgeldzinsen abwirft, bringt Risiken mit sich. Da kann das Geld schnell mal weniger statt mehr werden.


Nach oben
   Profil Website besuchen   behoiti Teilen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Style originally created by Volize © 2003 • Redesigned SkyLine by MartectX © 2008 - 2009
Impressum / Privacy PolicyFAQ

Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide! Favoriten Facebook Twitter StudiVZ Mister Wong Webnews MySpace LinkArena Youtube