Empfehlungen

SpoKiMo
Aktuelle Zeit: Do 21. Nov 2019, 16:52

Sofort kredit

Aktive Themen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 BeitragVerfasst: Mo 16. Feb 2015, 15:19   
 

Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:21
Beiträge: 102
Würde auch erstmal verschiedene Angebote von Banken einholen, bevor ich online was deichsel. Denn ich habe immer das Gefühl, dass da ein Haken sein muss/ es am Ende doch viel teurer wird.
Und ja, erstmal müssen man deine Grundvoraussetzungen und Erwartungen kennen!


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Fr 20. Feb 2015, 17:19   
 

Registriert: Sa 17. Mär 2012, 14:35
Beiträge: 58
Ist natürlich auch so eine Sache. Ein Berater schwatzt einem eventuell auch ein Produkt auf, dass man gar nicht wirklich braucht oder einen teuer kommt. Insofern haben Online Portale auch ihre Vorteile, da die eben alle Kosten auch ausweisen müssen. Das muss die Bank natürlich auch, aber im Eifer des Gefechts bzw. im Verlaufe eines Gesprächs übersieht man sowas eben mal gerne. Insofern gilt doch, ob online oder in der Bank - die zahlen müssen immer gut geprüft werden, will man kein böses Erwachen erleben.
Ich finde z.B. http://www.onlinekreditmitsofortzusage.com/ eigentlich ziemlich gut. Man kann erstmal die persönlichen Rahmenbedingungen - Kredithöhe, Laufzeit und Verwendungszweck festlegen, und bekommt dann auf die Konditionen abgestimmt eine Liste mit Krediten von allen seriösen banken, die in Deutschland tätig sind. Im Prinzip funktioniert die Seite einfach wie ein typisches Vergleichsportal, finde es aber gut und übersichtlich gemacht.


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Mi 8. Apr 2015, 12:55   
 

Registriert: Mi 8. Apr 2015, 12:33
Beiträge: 30
Es ist wichtig, dass man zunächst ganz genau klärt, wieso man überhaupt einen Kredit aufnehmen möchte, was die konkreten Anforderungen sind und ob man sich der Tatsache wirklich bewusst ist, was das bedeutet, bzw. auch die Möglichkeit hat, die Schulden irgendwann zurückzuzahlen.

Dann kommt natürliche der Part, in dem man sich Angebote einholt, ich würde das immer sowohl online, als auch offline tun, auch wenn viele der Anbieter im Internet nicht so schlecht wie ihr Ruf sind und die Meinungen von wenigen schwarzen Schafen und Konservativen ausgehen, die Finanzgeschäfte im Internet grundsätzlich verteufeln :roll:

Gute Erfahrungen durfte ich in der Vergangenheit mit dem Anbieter BON-Kredit machen, der ausgesprochen gute Konditionen anbietet und von Sofortkrediten über schufafreie Kredite bis hin zu vielen spezialisierten Angeboten eine breite Palette an Leistungen abdeckt: http://www.bon-kredit.de/


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Mo 13. Apr 2015, 11:22   
 

Registriert: Do 2. Apr 2015, 12:44
Beiträge: 2
Ich selbst habe immer Bauchschmerzen, wenn es um Kredite geht - hab immer das Gefühl, dass der mir im Nacken sitzt. Ich bin eher der Sparer-Typ. Ich verstehe, aber, dass Leute manchmal in Situationen kommen, wo sie einen Kredit aufnehmen müssen. Eine Bekannte von mir z. B. hat es vor einigen Monaten dicke getroffen: Auto kaputt, Waschmaschine hat auch den Geist aufgegeben. Sie hat sich dann einen Kredit von der Ing Diba geholt (sie war da eh schon Kundin). Hab bisher nichts Negatives von ihr gehört. Würde, wie die anderen auch schon gesagt haben, auf jeden Fall Preise UND die Konditionen vergleichen.


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Mo 18. Mai 2015, 19:50   
 

Registriert: Fr 24. Apr 2015, 14:46
Beiträge: 2
Gerade, dann wenn man der Sparer-Typ ist, dann sind Bausparkredite eigentlich genau das richtige.
Was bringt es denn zu sparen bis man 70 ist um dann mit 70 ein Haus zu bauen, in dem man dann vielleicht gerade mal 10 Jahre lebt, wenn man von der durchschnittlichen Lebenserwartung ausgeht.

Bausparen ist eigentlich auch nochmal eine Sache für sich. Man stelle sich, vor 10 Menschen brauchen je 100.000€ zum Haus bauen. Wenn sie im Jahr 10.000€ sparen könnten, könnten alle nach 10 Jahren bauen. Oder sie sparen zusammen und einer kann nach einem Jahr schon bauen. Je länger man wartet, desto mehr Zinsen bekommt man auf sein erspartes. Das führt dann dazu, dass nicht alle schon nach dem ersten Jahr bauen.
So funktioniert das Bausparen. Bausparen gibt es in der Regel nur für tatsächliche Ansparungen zum Bauen von Immobilien. Wenn es um den Kauf von Autos, oder anderen teuren Haushaltsgegenständen geht, dann gibt es hierfür nur normale Kredite, die man aufnehmen kann. Für Autokredite lohnt es sich immer einen Vergleich zu machen. ->http://www.guenstigerkreditvergleich.com/autokredit/
Auch hier darauf achten, dass die Zinsen so um die 3.5% betragen.
Für 80% aller Autokäufe werden Kredite aufgenommen. Es lohnt sich neben dem Finanzierungsbeispiel des Autohauses ebenfalls selber nach einem günstigeren Kredit zu schauen.
Oft finden sich hier Kredite, die geringer Zinsen und einen besseren Rückzahlungsplan bieten.


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Sa 25. Jul 2015, 12:58   
 

Registriert: Mi 8. Jul 2015, 12:56
Beiträge: 12
Viele haben Bedenken, über das Internet einen Kredit abzuschließen. Ist ja auch normal, schließlich sollte man im Umgang mit Geld und dem Internet immer Vorsichtig sein. Allerdings haben die meisten einfach nur Vorurteile, die von reinen Skeptikern, Schwarzsehern und vorallem allteingesessenen Finanzberatern geschürt werden, die selber an der Beratung verdienen wollen und deshalb die unleidige Konkurrenz aus dem Internet loshaben wollen.
Dabei ist das Prinzip der ganzen Vergleiche eigentlich ganz einfach. Durch eingespartes Personal und fehlender Raumkosten, können die Anbieter wie Direkt- oder Onlinebanken bei standardisierten oder annähernd erklärungsfreien Produkten wie Autokrediten, Sofortkrediten oder einfachen Ratenkrediten (bei guten Bonitäten) die Einsparungen an den Kunden weitergeben und diesem dadurch bessere Konditionen anbieten. Klar, es ist nicht alles Gold was glänzt - So verhält es sich auch mit den meisten niedrigen Zinsangeboten, die als Lockangebote angegeben werden und für 2/3 der Kreditsuchenden unerreichbar sind.

Ob man aber wirklich einen Kredit braucht, sollte jeder selbst in seiner individuellen Situation gut überlegen und abwägen.
Wenn es dann aber darum geht, einen Kredit zu beantragen, sei es direkt bei seiner Bank oder bei einer über das Internet gefundenen Direktbank bzw. Online-Bank, sollte man ein paar Punkte berücksichtigen. Es gibt gute Ratgeber, wie z.B. den hier http://www.so-geht-finanzieren.de/6-tipps-fuer-den-kreditantrag/ der ein paar Praktische Tipps dazu gibt, wie man erfolgreich einen Kredit beantragt. Diese 6 Punkte sollte wirklich jeder im Kopf haben, bevor er einen Antrag stellt. Sei es bei seiner Hausbank oder irgendwo direkt. Dann klappt es vielleicht auch mit den (vermeintlich) niedrigen Zinsen beim Sofortkredit.


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Mo 3. Aug 2015, 13:46   
 

Registriert: Mi 22. Jul 2015, 14:08
Beiträge: 6
Ich halte von sofort Krediten ja nichts. Aber wenn es wirklich so ein Kredit sein sollte, dann sollte man sich einige Angebote einholen und dann die Angebote vergleichen. Verlasst euch nicht immer auf diese Vergleichsseiten, manchmal kann man auch bessere Angebote bekommen.


Zuletzt geändert von KiltMe am Fr 14. Aug 2015, 12:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Mo 3. Aug 2015, 16:47   
 

Registriert: Mi 8. Jul 2015, 12:56
Beiträge: 12
KiltMe hat geschrieben:
Ich halte von sofort Krediten ja nichts. Aber wenn es wirklich so ein Kredit sein sollte, dann sollte man sich einige Angebote einholen und dann die Angebote vergleichen. Verlasst euch nicht immer auf diese Vergleichsseiten, manchmal kann man auch bessere Angebote bekommen.


Und wie begründest Du Deine Aussage?


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Mo 3. Aug 2015, 17:01   
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Apr 2010, 21:52
Beiträge: 274
Wohnort: Wien
Zitat:
Und wie begründest Du Deine Aussage?


Mit gesundem Menschenverstand? :roll:
Ich kanns nicht beweisen, aber bin mir 100% sicher, dass die Vergleichsseiten auch "gewisse Interessen" vertreten. Die Betreiber wollen Geld verdienen, also lassen sie sich ein gutes Abschneiden bei einem Vergleich bezahlen. Das kann ich zwar nicht beweisen, aber mal ehrlich: Warum würde es sonst soviele Vergleichsseiten geben die auch noch für sich Werbung machen? Überall stecken diese "gewissen Interessen" dahinter. Wer meint, Vergleichsseiten (oder allgemein "das Internet") erzählen nur die Wahrheit, den würde ich als blauäugig bezeichnen.

mfG, Christoph

_________________
Ich lass mich nicht verapplen oder appzocken!


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Mo 3. Aug 2015, 17:35   
 

Registriert: Mi 8. Jul 2015, 12:56
Beiträge: 12
Hmm, komisch warum jetzt Du Die Aussage von KiltMe verteidigst, aber gut..

Natürlich hat jeder, wirklich jeder ein "gewisses Interesse". Das größte Interesse bei den allermeisten ist ein monetäres. Dazu muss man kein Einstein sein um das zu durchschauen. Auch die vermeintlich kostenlosen Angebote von egal was, müssen sich finanzieren und das geschieht meist durch Werbung oder Provision. Bei Vergleichsseiten fließen natürlich Provisionen, aber das heisst noch lange nicht, das diese deswegen unseriös sind oder eine schlechte Leistung vollbringen. Wie auch bei anderen Modellen müssen dafür Interessenten gefunden werden, deswegen wird dafür geworben. Die Differenz zwischen Werbeausgaben und Provisionseinnahmen sind dann Gewinne. So läuft das unternehmerische Handeln nunmal.
Das eine bestimmte Plattform für eine Auszeichnung bezahlt ist mal eine starke Behauptung, die aber in unserem System gar nicht mal so abwägig scheint. Das mag sein. Aber deswegen gleich auf einen Vergleich zu verzichten und alles zu verteufeln, ist mal sehr kurz gedacht.

Ich sehe das mal so: Man kann diese Seiten gut dazu nutzen um sich einen Überblick zu verschaffen und als Grundlage für die weiteren Verhandlungen mit dem Anbieter seiner Wahl nutzen. Immer noch besser als seine kostbare Zeit zu verschwenden und überall und jeden selbst anzurufen, anzuschreiben und abzulaufen, um sich Angebote einzuholen. Oder gar nicht zu vergleichen und wie ein Lamm auf seinen ach so tollen und kompetenten Bank- oder Sparkassenberater zu vertrauen.. Un dann nach Strich und Faden über den Tisch gezogen zu werden.

Die Deutschen sind in diesen Dingen einfach noch so 1985... einfach rückständig.


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Style originally created by Volize © 2003 • Redesigned SkyLine by MartectX © 2008 - 2009
Impressum / Privacy PolicyFAQ

Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide! Favoriten Facebook Twitter StudiVZ Mister Wong Webnews MySpace LinkArena Youtube