Empfehlungen

SpoKiMo
Aktuelle Zeit: Do 22. Aug 2019, 10:22

Wie kann ich richtig Geld anlegen?

Aktive Themen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 BeitragVerfasst: Mo 14. Aug 2017, 18:03   
 

Registriert: Mo 14. Aug 2017, 18:00
Beiträge: 7
In welche Richtung kann ich mich begeben um möglichst sicher Geld anzulegen?


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: So 8. Okt 2017, 15:05   
 

Registriert: So 8. Okt 2017, 14:19
Beiträge: 23
Du musst die Frage genauer definieren. Es gibt bei der Geldanlagen drei Faktoren, um die Geldanlage zu wählen. Sicherheit, Verfügbarkeit und Rendite. Auf eins musst du IMMER verzichten. Wer dir ein anderes System andrehen will, hätte den heiligen Gral und lügt wie gedruckt. Willst du Sicherheit und Rendite, kommst du sehr lange nicht an dein Geld. Willst du Sicherheit und Verfügbarkeit (Bankkonto z.B.), verdienst du nichts. Willst du Rendite und Verfügbarkeit, wird es ein schwankendes Investment.

Du musst dich fragen, welche 2 Punkte am wichtigsten sind.
Sicherheit: 100% sind hier NIE gegeben. Aber du solltest dich fragen: Ist es mir wichtig, dass ich keine Verluste mache, sind kleine Verluste in Ordnung oder macht mir auch ein größerer Einbruch wenig, weil ich es aussitzen kann?
Verfügbarkeit: Wann willst du an dein Geld? Hast du im Notfall noch etwas auf der Seite? Liegt das Geld 20 Jahre oder willst du in 3 Jahren dran?
Rendite: ist es dir wichtig, dass sich das Geld vermehrt, oder einfach nciht an Wert verliert?

Wenn du die Fragen beantworten kannst, können wir gerne weiter reden :)


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Fr 3. Nov 2017, 10:19   
 

Registriert: Mo 6. Mär 2017, 17:25
Beiträge: 11
Mehrere Geldanlagen.
Immobilien, Gold, Aktien
Man muss streuen, um eventuelle Verluste ausgleichen zu können.


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 22:07   
 

Registriert: Mi 2. Aug 2017, 11:22
Beiträge: 35
Was soll man sagen, es gibt echt verschiedene Anlagen die man sich anschauen kann. Ich persönlich habe mir ja auch einige Infos schon geholt und habe auch gesehen, dass die hybrid anlagen echt gut am laufen sind. Da mein Bruder sich sowieso mit dem Thema beschäftigt, habe ich halt entschlossen in so eine Anlage zu investieren.

Bisher hat es sich gelohnt weil halt die Anlagen echt gut läuft.

Aber am besten einfach für sich selber entscheiden.


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Mo 13. Nov 2017, 14:21   
 

Registriert: Mi 26. Okt 2016, 10:51
Beiträge: 12
Muss mich Sparakuz anschließen. Verteile dein Geld auf verschiedene Anlagen. Investiere bloß nicht dein Geld in nur eine Sache, besonders wenn du Anfänger bist


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Fr 8. Dez 2017, 12:19   
 

Registriert: Fr 8. Dez 2017, 11:46
Beiträge: 10
Sparakuz hat geschrieben:
Mehrere Geldanlagen.
Immobilien, Gold, Aktien
Man muss streuen, um eventuelle Verluste ausgleichen zu können.

Absolut richtig. Wenn du im Ernstfall so wenig, wie nur möglich Verlust machen willst, dann musst du alles so weit streun, wie nur möglich.
Ich würde das Vermögen aufteilen auf Immobilien, physische Wertgegenstände (Gold, Silber,....), stabile Fonds und auch die eine oder andere Kryptowährung.


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Fr 8. Dez 2017, 16:17   
 

Registriert: Fr 8. Dez 2017, 16:05
Beiträge: 2
Alle reden immer vom Geld anlegen und ich frage mich an dieser Stelle nur wie man mit normaler Arbeit überhaupt Geld anhäufen kann.. Ich lande am Ende des Jahres fast immer bei Null


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Mi 20. Dez 2017, 17:49   
 

Registriert: Mi 20. Dez 2017, 17:37
Beiträge: 27
Ich denke, das hängt teilweise auch ein bisschen von den Lebenshaltungskosten ab. Wenn man auch als Erwachsener noch im Kinderzimmer bei den Eltern wohnt, einer Vollzeitarbeit nachgeht und Fahrrad statt Auto fährt, sollte man schon was sparen können, mal überspitzt formuliert :mrgreen:

Ich selbst kenne aber tatsächlich auch kaum Leute, die von ihrem Verdienst große Sprünge bei normaler Lebensführung machen können.


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Fr 29. Dez 2017, 10:38   
 

Registriert: Fr 29. Dez 2017, 10:33
Beiträge: 3
Immobilien sind immer eine gute Option!


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Fr 5. Jan 2018, 14:52   
 

Registriert: Fr 5. Jan 2018, 14:49
Beiträge: 5
Immobilien in einer größeren Stadt scheint für mich auch Narrensicher :D


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Style originally created by Volize © 2003 • Redesigned SkyLine by MartectX © 2008 - 2009
Impressum / Privacy PolicyFAQ

Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide! Favoriten Facebook Twitter StudiVZ Mister Wong Webnews MySpace LinkArena Youtube