Empfehlungen

SpoKiMo
Aktuelle Zeit: So 27. Nov 2022, 21:01

Wie kann man Schlafprobleme in den Griff bekommen?

Aktive Themen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 BeitragVerfasst: Sa 15. Okt 2022, 18:11   
 

Registriert: Sa 23. Jun 2018, 15:39
Beiträge: 49
Meine Schwester hat seit einigen Monaten einen neuen Job. Hierbei ist offiziell wie zuvor freiberuflich tätig, aber in der Praxis arbeitet sie ausschließlich für dasselbe Unternehmen und mit normalen Bürouhrzeiten. Daran hat sie sich bislang nicht wirklich gewöhnen können und deshalb laboriert sie an Ein- und Durchschlafproblemen. Zum Arzt möchte sie vorerst auch nicht unbedingt und daher überlegt sie, es einmal mit natürlichen Mitteln wie Niosan zu versuchen. Hat jemand von Euch Erfahrungen in diesem Zusammenhang bzw. wenn ja, wie habt Ihr Ein- und Durchschlafprobleme in den Griff bekommen? Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten!


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Mo 31. Okt 2022, 11:42   
 

Registriert: So 18. Jun 2017, 19:10
Beiträge: 31
Ich würde da auch mal von den Methoden mit geringen Eingriff ins Leben bzw. niedrigen Investitionen starten. Von daher, wenn es sich um ein freiverkäufliches natürliches Mittel aus der Apotheke handelt, würde ich zuerst das mal versuchen. Würde da jedenfalls nicht gleich zu Schlaftabletten greifen, da ist man am nächsten Tag nur kaputt - das habe ich leider schon hinter mir.
Warum hat sie denn Angst zum Arzt zu gehen?
Wenn sich da bei ihrem Job etwas verändert hat (auch wenn nicht unbedingt viel), könnte sie sich den Stress selbst machen. Der ist natürlich schlecht für den Schlaf. Würde auch versuchen da anzusetzen.


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Mi 9. Nov 2022, 00:25   
 

Registriert: Sa 23. Jun 2018, 15:39
Beiträge: 49
Vielen Dank für Deine Rückmeldung! Ich möchte / wir möchten natürlich niemandem nahetreten, aber meine Schwester hat nicht Angst vor dem Arztbesuch in sich, sondern vor dem Verhalten vieler Patienten. Sie möchte sich nichts einfangen und ich finde, dass man das respektieren sollte. Nur leider passiert das nicht immer. Notfalls kann sie schon einen Arzt aufsuchen und vorher würde sie sich keine Schlaftabletten besorgen, aber das ist eben nicht ihr Plan A. Hast Du Erfahrungen mit einer längeren Einnahme von natürlichen Mitteln und wenn ja, wie lange kann man sie einnehmen?


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2022, 12:39   
 

Registriert: So 18. Jun 2017, 19:10
Beiträge: 31
Ok, man muss ja nicht zur Rush Hour zum Arzt. Was würde sie denn machen wenn es ein akutes Problem gibt, dann müsste sie ja auch zum Arzt.
Aber gut, dann soll sie es eben mal auf eigene Faus versuchen, ist ja jetzt kein akutes Problem. Sie kann sich ja auch in der Apotheke beraten lassen. Die helfen einem auch immer sehr gerne weiter. (Solange nicht 10 andere Kunden hinter einem stehen)

Ja, natürliche Mittel sind eigentlich für eine Längere Einnahme ausgelegt weil sie eine andere Wirkungsweise wie Medikamente haben. Natürliche Mittel helfen in der Regel dem eigenen Körper mit dem Problem besser zurecht zu kommen. Die greifen nicht in den Körper ein und verändern ihn (daher auch frei verkäuflich und nicht auf Rezept) Das ist meines Wissens der Unterschied zwischen frei verkäuflichen Mitteln und rezeptpflichtigen Mitteln.


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Do 17. Nov 2022, 18:57   
 

Registriert: Sa 23. Jun 2018, 15:39
Beiträge: 49
Bei einem akuten Problem würde sie zum Arzt gehen. Aber ich denke übrigens ebenfalls, dass es auch für die Ärzte geschickter ist, wenn sich die Patienten natürlich abseits von akuten Beschwerden zumindest einmal vorher melden. Und vielen Dank für die klare Erklärung zum Unterschied zwischen den frei verkäuflichen und rezeptpflichtigen Mitteln. Wobei ich in Italien gesehen habe, dass hierzu nicht ausschließlich die natürlichen Mitteln zählen, doch das ist ein anderes Kapitel. :) Auf jeden Fall habe ich meiner Schwester Deinen Ratschlag mitgegeben. Sie wird sich, denke ich, morgen oder Samstag die Niosan Kapseln in der Apotheke besorgen.


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Style originally created by Volize © 2003 • Redesigned SkyLine by MartectX © 2008 - 2009
Impressum / Privacy PolicyFAQ

Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide! Favoriten Facebook Twitter StudiVZ Mister Wong Webnews MySpace LinkArena Youtube