Empfehlungen

SpoKiMo
Aktuelle Zeit: Fr 14. Dez 2018, 06:25

Wo spart ihr euer Bargeld?

Aktive Themen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 20:49   
 

Registriert: So 4. Feb 2018, 20:39
Beiträge: 2
Hallo Geldsparforum,
vor dem Hintergrund, dass die deutsche Bank zur Zeit rote Zahlen schreibt und ein Bankenstreben voraus gesagt wird, frage ich mich, wo ich mein Bargeld am besten sparen sollte. Weiterhin per Sparplan bei meiner Bank oder im Bankschließfach, oder vielleicht doch in einem Geheimversteck.
Wie geht ihr damit um?
LG Geldsparkünstlerin :roll:


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Mo 12. Feb 2018, 19:20   
 

Registriert: Do 22. Jun 2017, 22:07
Beiträge: 16
Also wenn du wirklich sparen möchtest, ist es eigentlich egal, wo du sparst. Die Zinsen sind heutzutage so niedrig, dass es quasi nicht ins Gewicht fällt, wo du sparst.
Es sei denn, es handelt sich dabei um sehr große Summen.

Falls du nicht Geld sparen, sondern vermehren willst, dann würde ich dir zu Investitionen oder so raten. Da musst du halt schauen, welche für dich am besten passt!

Alles gute!


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Di 13. Feb 2018, 08:33   
 

Registriert: So 4. Feb 2018, 20:39
Beiträge: 2
Hallo fuchsi,

danke für deine Antwort.
Ich habe an Anlagegoldmünzen gedacht.
Dabei vermehrt sich das Geld allerdings nicht,
sondern bleibt, wie mir gesagt wurde, stabil.

LG Geldsparkünstlerin


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Di 3. Apr 2018, 13:41   
 

Registriert: Mi 2. Aug 2017, 11:22
Beiträge: 35
Ich spare mein Geld auch.
Habe einen Teil angelegt aber einen Teil habe ich einfach so auf der Bank liegen.
Wichtig ist, dass alles seriös abläuft.
Ich hole mir meine Infos meist online, kann ich dir auch empfehlen.

Was dazu kommt ist, dass ich meiner Familie in Polen jeden Monat Geld versende.
Habe über geldueberweisen.com verschiedene Infos gefunden wie das abläuft mit der Überweisung.
Geht schon kostenlos, kommt also auch gut :)

Aber sonst gibt es viele Methoden die man suchen kann zur Anlage und sparen.


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Mi 18. Apr 2018, 12:47   
 

Registriert: Di 17. Apr 2018, 15:05
Beiträge: 10
ich lege mein Geld in Gold an :)


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Mo 7. Mai 2018, 10:23   
 

Registriert: Mi 18. Apr 2018, 18:40
Beiträge: 7
Da man heutzutage kaum noch Zinsen von der Bank bekommt, ist es vorteilhafter in Aktien bzw. ETfs zu investieren ;)
In diesem Artikel findet ihr gute Argumente, warum man langfristig in Aktien bzw. ETFs investieren soll ;)
[~Werbung entfernt~]


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Fr 22. Jun 2018, 10:35   
 

Registriert: Fr 22. Jun 2018, 10:22
Beiträge: 1
Wegen der minimalen Zinsen die man bei der Bank bekommt ist es egal ob du dein Geld auf dem Konto oder im Schließfach liegen hast. Hohe Beträge sollte man aber sowieso nicht in Bargeld bzw. auf dem Konto liegen haben. Eben weil es da keinen Ertrag bringt. Das ist nur für die Notreserve geeignet. (Je nach Sicherheitsbedürfnis 2-6 Monatseinkommen)
Gold ist langfristig eine stabile Inflationsabsicherung zwischendurch kann es aber doch heftige Schwankungen geben. (z. B. von 2011 bis 2015 minus 44%)
Wenn man sich vor einem Währungscrash fürchtet, sollte man Goldmünzen und -barren in sehr kleiner Stückelung bei sich zu Hause haben. Alles andere würde keinen Sinn machen wenn man plant irgendwann damit "einkaufen" zu gehen.
Um das Geld sinnvoll und ertragreich anzulegen ist eine Mischung aus verschiedenen Anlagen am besten. Denn welche Anlageklasse wann am besten sein wird ist unmöglich vorher zu sehen. Also am besten in Aktien, Anleihen, Immobilien, Gold, Rohstoffe (zB Öl und gas) investieren. Über ETFs lässt sich das alles recht kostengünstig bewerkstelligen


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Do 22. Nov 2018, 00:36   
 

Registriert: Do 22. Nov 2018, 00:29
Beiträge: 1
Kann Mintos empfehlen, bis 12-13% zinsen, natürlich nicht komplett ohne Risiko, die Ausfallquote scheint aber trotz viele ausländische Privat- und Geschäftskredite geringer zu sein als beispielsweise Auxmoney (meine Erfahrung) Ihr könnt den Link nutzen und wir bekommen beide ein Bonus in höhe von 0,75% gutgeschrieben...oder halt ohne ;)


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Mi 5. Dez 2018, 09:10   
 

Registriert: Do 22. Nov 2018, 12:18
Beiträge: 10
Ich mache es immer so, dass ich mir immer selber vornehme, dass ich pro Monat nur 200€ ausgeben darf.
Das gesamte Geld, was übrig bleibt lasse ich in der Bank :D .
Habe jetzt innerhalb von 4 Monaten 2400€ so sparen können.
Grüße!


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Style originally created by Volize © 2003 • Redesigned SkyLine by MartectX © 2008 - 2009
Impressum / Privacy PolicyFAQ

Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide! Favoriten Facebook Twitter StudiVZ Mister Wong Webnews MySpace LinkArena Youtube