Empfehlungen

SpoKiMo
Aktuelle Zeit: So 21. Jul 2024, 02:19

Wie hoch darf das Geldvermögen bei HARTZ IV sein?

Aktive Themen

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 BeitragVerfasst: Do 16. Okt 2014, 10:01   
 

Registriert: Fr 22. Aug 2014, 23:31
Beiträge: 24
Was ja ab einem bestimmten Alter und in bestimmten Situationen (Krankheit) auch immer sooooo einfach ist.
Finde es auch nicht richtig, dass man an das Ersparte muss. So ist dann im Alter wöfür das Geld sein sollte, man auf Hilfe angewiesen. Das ist doch ne Milchmädchenrechnung.


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Fr 23. Jan 2015, 11:48   
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Jan 2015, 11:15
Beiträge: 4
GeldimUeberfluss hat geschrieben:
Wenn man vorher gearbeitet hat, bekommt man ja kein ALG II, sondern ALG I. Und da interessiert das Ersparte nicht! Und man hat dann immerhin 1 Jahr Zeit was Neues zu finden...
Zunächst ja. Aber ALG I erhält man dennoch nur eine gewisse Zeit lang. Wenn man nicht schnell genug wieder Arbeit findet, muss man Hartz IV beantragen. Gerade älteren Menschen passiert das leicht. Denn wer stellt schon einen 50jährigen ein, wenn Jüngere für den Job Schlange stehen?

_________________
"Sparen ist eine gute Einnahme." Cicero


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
 BeitragVerfasst: Do 26. Feb 2015, 13:16   
 

Registriert: Mi 25. Feb 2015, 17:31
Beiträge: 8
Alg 1 erhält man aber auch nur, wenn man mindestens zwei Jahre lange in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt hat (sieht man dann auf dem Lohnschein). Schlimm finde ich an diesem ganzen System, dass man kein Alg 1 erhält, wenn man selbst einen Job, in dem man unglücklich ist, kündigen möchte, zumindest wenn man auch einfach nicht die Zeit hat, sich um mit einem Vollzeitjob um die Jobsuche zu kümmern.

Conve1978 hat geschrieben:
Was ja ab einem bestimmten Alter und in bestimmten Situationen (Krankheit) auch immer sooooo einfach ist.
Finde es auch nicht richtig, dass man an das Ersparte muss. So ist dann im Alter wöfür das Geld sein sollte, man auf Hilfe angewiesen. Das ist doch ne Milchmädchenrechnung.


Zur Absicherung bei Arbeitslosigkeit bzw. Arbeitsausfall gibt es ja die Berufsunfähigkeitsversicherung (sofern man zu der Gruppe gehört, welche überhaupt an eine solche Versicherung kommt). Diese Rente ist zwar nicht riesig, aber immerhin muss man sich dann vielleicht nicht nur mit der Hartz IV Stelle rumschlagen, sollte man berufsunfähig werden. Vom Staat gibt es auch die Erwerbslosenversicherung , oder?


Nach oben
   Profil   behoiti Teilen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group • Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Style originally created by Volize © 2003 • Redesigned SkyLine by MartectX © 2008 - 2009
Impressum / Privacy PolicyFAQ

Valid XHTML 1.0 Transitional CSS ist valide! Favoriten Facebook Twitter StudiVZ Mister Wong Webnews MySpace LinkArena Youtube